Die neuen Wege sind fertig.

Liebe Anwohner,

die Wege durch das neu entstandene Waldstück zwischen der Struppener Str. und der Wilhelm-Weitling-Str. erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit bei den Zschierenern und Zschachwitzern. Seit einigen Tagen sind sie für Bauarbeiten gesperrt. Dafür möchte ich hiermit ausdrücklich um Verständnis werben und gleichzeitig etwas ausführlicher die Hintergründe erläutern.

Gemeinsam mit den Stadtbezirksbeiräten haben wir Ideen entwickelt wie wir die Wege attraktiver und sicherer machen können. Gleichzeitig war es uns wichtig Anbindungen an die bestehenden Siedlungsgebiete zu schaffen. So wird es künftig eine Anbindung an den Borsbergblick und die verlängerte Heimstr. geben. Nach Abschluss der Arbeiten sollen ab Frühjahr auch Bänke entlang des Weges zu einer kleinen Ruhepause einladen.
Die gesamten Arbeiten werden aus den Mitteln des Stadtbezirksbeirates finanziert. Wir gehen derzeit davon aus, dass die Arbeiten bis Weihnachten vollendet werden können. Eine wichtige Komponente dafür ist, das nicht immer vorhersehbare Wetter.

Damit wäre sichergestellt, dass der Weihnachtsspaziergang entlang der neuen Wege bereits jetzt geplant werden kann.

Bis dahin bitte ich alle die Verbotsschilder dringend zu beachten. Ich denke ein kleiner Umweg oder einfach eine andere Route auf dem Spazierweg sollte machbar sein.


Des weiteren freue ich mich  Sie darüber informieren zu dürfen, dass noch bis Weihnachten an dem beliebten Spielplatz am Verbindungsweg (An der Huhle --- Bernard-Shaw-Str.) Fahrradständer für jung und alt errichtet werden. Damit wird dieser Spielplatz noch attraktiver.

Außerdem werden in Kürze auf dem Weg zwischen Spielplatz und der Struppener Str. 3 Fitnessgeräte für die Altersgruppe 10 - 99 Jahre aufgebaut. Somit sind diese für nahezu alle Altersgruppen nutzbar. Damit jeder weis, was er sich "Gutes" tut bei der Nutzung der einzelnen Geräte finden sie bei Jedem eine Erklärung hierfür. Bei positiver Resonanz seitens der Nutzer ist einer Erweiterung durchaus vorstellbar. Auch diese Maßnahme wird aus den Mitteln des Stadtbezirkamtes gemeinsam mit dem Stadtbezirksbeirat finanziert.

Sie sehen es tut sich was bei uns in Zschieren und Zschachwitz. Dies gelingt uns nur gemeinsam mit Ihnen, den Mitgliedern des Ortsvereines.

In dem Sinne bleiben Sie gesund.

Es grüßt sie recht herzlich

Ihr Stadtbezirksamtsleiter

Jörg Lämmerhirt

In der letzten Vorstandssitzung haben wir die Absage unserer Wintersonnenwendfeier
beschlossen. Ohne die derzeitige und kommende Situation beurteilen zu wollen, ist es beim
besten Willen für uns unmöglich, die Wintersonnenwendfeier zu planen. 

Gern hätten wir mal wieder richtig gefeiert, nun aber steht unser Christbaum ab dem 1.
Advent allein auf dem Dorfplatz. 

Auch die Hauptversammlung ist in diesem Jahr leider nicht möglich, weder Raum noch
Durchführung würden uns genehmigt. 

Wir hätten in diesem Jahr die Wahl des Vorstandes gehabt, so bleiben wir erst einmal
kommissarisch im Amt, bis wir die Versammlung nachholen können. 




Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen!!
Unser Vereinslokal Gasthaus Hommels findet Ihr hier
Die aktuelle Speisekarte und Kontaktdaten finden Sie unter: www.gasthaus-hommels.de